Hinter den Kulissen des Bundestages





Am 20. Januar 2011 besuchten wir 9. Klassen der Pestalozzi-Mittelschule Radeberg im Rahmen des Gemeinschafts-kundeunterrichtes den Deutschen Bundestag in Berlin.

Nachdem wir mehrere Sicherheitskontrollen passiert hatten, wurden wir im Paul-Löbe-Haus in Empfang genommen. Von dort aus ging es in den Plenarsaal, wo wir hautnah an einer Sitzung des Deutschen Bundestages teilnahmen.
Die Abgeordneten debattierten heftig darüber, unter welchen Bedingungen man ausländischen Fachkräften die Einwanderung nach Deutschland erlauben sollte.
Interessant war es für uns auch zu beobachten, dass im Gegensatz zum strikten Handyverbot für die Besucher die Abgeordneten häufig telefonierten oder an ihren Laptops arbeiteten. Verhaltensweisen, die wir von unserer Arbeit in der Schule nicht kannten.

Im Anschluss an die Debatte nahm sich der sächsische Bundestags-abgeordnete Arnold Vaatz Zeit für uns und beantwortete alle Fragen rund um Politik und seine Tätigkeit in Berlin. So waren wir zum Beispiel sehr erstaunt darüber, wie viel Geld ein Bundestags-abgeordneter verdient.
Im Anschluss. erklommen wir die große Besucherkuppel und genossen den herrlichen Rundumblick über Berlin.

Für diesen interessanten und lehrreichen Projekttag möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken.




Copyright © 2005 - 2017 Impressum webdestination cms