Bundeswettbewerb für Fremdsprachen 2012








Am 19.01.2012 fand an unserer Schule der alljährliche Bundeswettbewerb für Fremdsprachen statt. Bereits zum vierten Mal nehmen Schüler der Pestalozzischule an diesem Ausscheid teil.
Insgesamt 15 Schüler aus den Klassenstufen 9 und 10 wagten sich an einen Test mit hohem sprachlichen Niveau. In drei Stunden stellten sie ihr Wissen und Können in den Bereichen Kreatives Schreiben, Lese- und Hörverstehen, Landeskunde und Wortschatz unter Beweis.
Dabei stand dieses Jahr der US Bundesstaat Texas im Mittelpunkt der Fragen. Seit November bereiteten sich die Schüler selbstständig auf die Thematik vor. Unterstützung konnten sie sich dabei von ihrem Englischlehrer Herrn Heinze holen, der das Projekt seit mehreren Jahren betreut.
Als „Hausaufgabe“ mussten alle Wettbewerber eine CD aufnehmen. Ein Originaltext sollte in englischer Sprache ausdrucksvoll vorgelesen werden. Aber wie klingt eine Frauenstimme, die Englisch mit spanischem Akzent spricht? Hier war Fantasie gefragt!
Der zweite Teil der „Hausaufgabe“ war eine freie Meinungsäußerung, warum Texas denn etwas Besonderes sei.
Im Mai/Juni ist mit den Ergebnissen zu rechnen. Die Teilnehmer an dieser besonderen Sprachenprüfung erhalten ein aussagekräftiges, bundesweit bekanntes Zertifikat. Dieses stellt eine Bereicherung für jede Bewerbungsmappe dar.


Text und Foto: Heiko Heinze
Koordinator Bundeswettbewerb
für Fremdsprachen





Copyright © 2005 - 2017 Impressum webdestination cms