Radeberg - Oberschule
Pestalozzi Oberschule Radeberg

Konzeption der Freiarbeit Klasse 5/6

 

Ziele:

  • Konzentriertes eigenständiges Arbeiten
  • Stärkung des Selbstbewusstseins in die eigene Lernleistung
  • Herausbildung und Förderung verschiedener Kompetenzen:
  • Methodenkompetenz
  • Sozialkompetenzen
  • Selbstkompetenzen
  • Fachkompetenzen …
  • binnendifferenziertes Arbeiten mit angemessener Förderung
  • Einhalten von gemeinsam erarbeiteten Regeln des gemeinsamen Arbeitens
  • Erhöhung der Motivation zum Lernen
  • ergänzende gute Zensuren zum Fachunterricht
  • individuelle Rückmeldungen zum Leistungsstand

Organisation:

  • Das Schuljahr ist in 5 zeitlich relativ gleichmäßige Abschnitte aufgeteilt
  • 1 Abschnitt umfasst daher einen zeitlichen Rahmen von 6/7 Schulwochen
  • 2 FA - Stunden in der Woche (1 Block)
  • Jeder FA - Abschnitt steht unter einem speziellen methodischen Thema.
  • Hierzu stehen Pflicht- und Wahlaufgaben zum entsprechenden Methodenschwerpunkt zum Üben und Festigen der ausgewählten Methode zum Thema.
  • Der Aufgabenpool zur jeweiligen Methode wechselt komplett mit jedem Abschnitt.

 

Zuordnung der Fachgruppen zu den methodischen Themen der FA der Klassenstufe

Klasse 5

methodisches Thema

beteiligte Fächer

Pflichtbereich

Wahlpflichtbereich

1. Abschnitt

Techniken zur Arbeits-, Zeit- und Lernregulation → siehe Methodenheft )

Ma

Sp / Eth-Rel.

2. Abschnitt

Lesetechniken

Bio

En / Deu

3. Abschnitt

Arbeit mit Nachschlagewerken

En

Bio / Geo

4. Abschnitt

Recherche

Ku

Ge / Mu

5. Abschnitt

Arbeit mit Diagrammen

Ge

TC / Ma

 

Klasse 6

methodisches Thema

beteiligte Fächer

Pflichtbereich

Wahlpflichtbereich

1. Abschnitt

Techniken zur Arbeits-, Zeit- und Lernregulation → siehe Methodenheft )

Deu

Eth-Rel. / Bio

2. Abschnitt

Präsentieren

Mu

Ge / Ku

3. Abschnitt

Diagramme II

Geo

Ma / TC

4. Abschnitt

Experimentieren / Protokollieren

Ph

Ma / Deu

5. Abschnitt

Lernwerkstatt „ Wasser“

Sp / Geo / Mu / Ku / Eth / En / Ph

 

Ablauf innerhalb eines FA - Abschnittes

  1. Teil: Erarbeitung und Festigung der Methode + Methoden - TEST

  2. Teil: Selbstständiges Anwenden der Methode im Pflicht- und Wahlbereich

  3. Teil: freies Arbeiten im Zusatzpool

 

Freiarbeits - Aufgaben

  • lehrplanbegleitend – lehrplanunabhängig – Aufgaben mit unterschiedlichem Anforderungsniveau
  • Innerhalb der Aufgaben eines Faches erfolgt eine qualitative Steigerung vom Einfachen zum Schwierigen.
  • Aufgaben eines Faches sind in 3 Schwierigkeitsgrade unterteilt: leichtes, mittleres und hohes Anforderungsniveau.
  • Bezogen auf die Operatoren der Klassenstufe 5/6 enthalten alle Schwierigkeitsgrade sowohl Reproduktion (ca. 70 %) als auch Erarbeitung und Beurteilung (ca. 30 %).

 

Bewertungsrichtlinien:

  • Zensuren sollen der Motivation dienen!
  • Chancen auf gute und sehr gute Zensuren sind in jedem Abschnitt für vielfältige Fächer gegeben!!!
  • Die Bewertung erfolgt mit Punkten.
  • Eine Rückmeldung durch den Fachlehrer wird sowohl im Unterricht als auch im entsprechenden Auswertungsbogen vorgenommen.

            Methodenkompetenzbereich I:      bis 60 %         → Kennen der Methode
                                                                                                umfasst die Zensuren 6/5/4

            Methodenkompetenzbereich II:     bis 80 %         → Übertragen der Kenntnisse der Methode
                                                                                                umfasst die Zensuren 3/2

            Methodenkompetenzbereich III:    bis 100 %      → problemlösende Anwendung der Kenntnisse der Methode
                                                                                                umfasst die Zensur 1

Aufgaben des FA - Zusatzpools

  • Diese Aufgaben stehen dem Schüler nach erfolgreicher Bearbeitung des Anwendungsbereiches zur Verfügung.
  • Wahlbereich für die Schüler
  • enthalten auch abschnittsübergreifende Aufgaben
  • methodenunabhängige Aufgaben
  • lehrplanabhängig und / oder -unabhängig
  • Aufgaben mit und ohne Selbstkontrolle möglich → motivierende Bewertungsmöglichkeit

 

Elternarbeit/Rückmeldungen

  • Informationen/Erklärungen zur FA in Elternabenden / Elterngesprächen
  • Eltern können Einblick in den FA - Raum und in die Materialien nehmen
  • Eltern können Einblick in den FA - Ordner ihres Kindes nehmen
  • Eltern erhalten pro Abschnitt eine Rückmeldung der Leistungen ihres Kindes
  • Klassenleiter bzw. FA - Betreuer und Fachlehrer fordern Unterschriften unter erteilten Zensuren ein
  • Klassenleiter bzw. FA - Betreuer und Fachlehrer informieren die Eltern über fehlende Pflichtaufgaben und die daraus resultierende Bewertung
  • individuelle Sonderregelungen erfolgen bei längerer Krankheit/LRS/Förderunterricht/Integration